Champions League: Auftaktkracher – BVB erwartet zum ersten Heimspiel Real Madrid

Von | 6. September 2016

Spiele in der Champions League sind an sich schon etwas Besonderes und wenn der Gegner dann auch noch Real Madrid heißt, ist die Vorfreude groß. Das gilt natürlich vor allem für die Fans von Borussia Dortmund vor dem insgesamt elften Aufeinandertreffen mit den Königlichen im Rahmen des zweiten Spieltages der diesjährigen Gruppenphase, aber auch zahlreiche weitere Fußballfans aus Deutschland wollen es sich nicht entgehen lassen, wenn Cristiano Ronaldo, Gareth Bale, Toni Kroos und Co. am 27. September im Signal Iduna Park auflaufen.

Dementsprechend riesig ist die Nachfrage nach Karten für diesen Schlager, zumal die offensive Ausrichtung beider Mannschaften wie auch bei den letzten Duellen in den Jahren 2012 bis 2014 wieder ein Spektakel verspricht.

Für den BVB wäre es vermutlich kein Problem, sein bei internationalen Spielen 65.851 Zuschauer fassendes Stadion drei- oder viermal zu füllen, was zwangsläufig dazu führt, dass viele Fans leer ausgehen. Wer aber unbedingt dabei sein will, wenn die Borussia und Real um drei Punkte auf dem Weg ins Achtelfinale kämpfen, das beide Teams bei allem Respekt für die übrigen Gruppengegner Sporting Lissabon und Legia Warschau erreichen sollten, hat indes auf jeden Fall die Möglichkeit, auf den immer beliebter werdenden Zweitmarkt auszuweichen. Karten werden dort in den meisten Kategorien und Blöcken noch in ausreichender Zahl angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.