10 Millionen plus Boni: Geis-Wechsel

Von | 23. Juni 2015

Nach aktuellen Angaben wechselt der Spieler Johannes Geis für die nächste Saison vom 1. FSV Mainz 05 zum FC Schalke 04. Der Wechsel wurde zwischen dem Manager Horst Heldt und dem FSV-Manager Christian Heidel arrangiert. Schalke soll laut einem aktuellen Bericht 10 Millionen Euro plus weitere Boni zahlen. Heis erhält einen Vierjahres-Vertrag und drei Millionen Euro Jahresgehalt.

Geis mit steigendem Wert

Geis ist 21 Jahre alt und besetzt das defensive Mittelfeld und kann zusätzlich einen steigenden Marktwert aufweisen. Geis tritt aktuell mit der deutschen U21 in der Europameisterschaft in Tschechien an und wie es scheint, wird das Turnier seine Zukunft einleiten. Immerhin hat Geis eine Entscheidung angedeutet, die er treffen wird, was seine Zukunft betrifft. Nach dem Turnier möchte er sich an die Öffentlichkeit wenden und zu dem möglichen Wechsel Stellung nehmen. Geis sollte nicht nur zu Schalke wechseln, sondern zur gleichen Zeit waren auch Borussia Dortmund und Lazio Rom an dem Mittelfeldspieler interessiert.

Geis und sein Wert

Der aktuelle Marktwert von Geis beträgt 9 Millionen Euro. Allerdings ist die Tendenz weiterhin steigend. Geis soll in der nahen Zukunft nämlich deutlich höhere Summen einkassieren und sich somit gegen seine Kollegen langsam aber stetig durchsetzen. Viele Trainer haben ihm eine steile Karriere vorausgesagt, da er nicht nur viel Talent, sondern auch Durchhaltevermögen mit sich bringt. Die Fans von Schalke werden sich mit Sicherheit über den Neuzugang freuen.