Zinedine Zidane warnt vor Schalke 04

Von | 8. Februar 2015

Der Ex-Weltstar Zinedine Zidane war einer der besten Spieler, der aus Frankreich stammte. Aktuell kann er jedoch nur gute Ratschläge geben, um sich bei unterschiedlichen Spielen in Acht zu nehmen. Er warnt vor dem Champions-League Achtelfinale gegen Schalke 04. Leichtsinn sollte komplett ausgeschlossen werden, da es sonst böse enden könnte.

Schalke 04 schon im Achtelfinale?

„Ich würde gern sagen, dass Schalke keine Chance und Real das Viertelfinale schon sicher hat. Aber gerade in der K.o.-Phase kann alles passieren”, äußerte sich der Weltmeister, der in Jahr 1998 seinen Höhenflug hatte. Im Interview mit der Bild am Sonntag konnte er zudem hinzufügen:  „Zwei Spiele sind zweimal die Chance, dass der Außenseiter über sich hinauswächst. Man muss immer vorsichtig sein – gegen eine deutsche Mannschaft erst recht.”

Wer kommt ins Finale?

Nach seinen Angaben ist das Finale zwischen Real Madrid und dem deutschen Meister Bayern München. Hierbei handelt es sich um das logische Finale, welches beim Fußball jedoch nicht eintritt. Es gibt unterschiedliche Teams mit großen Stärken, die es durchaus bis ins Finale schaffen könnten. Interessant ist zudem die Meinung von Zidane über deutsche Spieler. So sagte er kürzlich über Manuel Neuer und die jüngste Weltfußballer-Wahl aus, dass Neuer ein fantastischer Spieler sei, „der das Torwartspiel auf ein anderes Level gehoben hat mit seinem offensiven Spiel, ein Phänomen zwischen den Pfosten. Aber gleichzeitig ist das Ronaldo, ein Spieler von einem anderen Planeten, er ist wie ein Alien. Was er kann, ist einmalig.” Der Respekt gegenüber den deutschen Spielern ist zwar vorhanden, jedoch soll am Ende die Tatsache für sich sprechen und ermöglichen, dass sich Deutschland mit den besten Fußballern und als starkes Land beweisen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.