Caldirola Bleibt in Bremen

Von | 2. Februar 2015

Die Wechsel und Transfers von Spielern sind beendet. In der letzten Periode sind immer wieder unterschiedliche Transfers von bekannten und weniger bekannten Spielern durchgeführt worden, um Verbesserungen in Teams zu erreichen. Der Werder Manager Eichin hatte jedoch betont, dass keine weiteren Veränderungen anfallen werden. Die Wechselperiode sei somit abgeschlossen.

Manager Eichin entscheidet

Werder Bremen wird in der kommenden Zeit keine weiteren Wechsel durchführen. „Es passiert nichts mehr. Wir müssen auch nichts mehr machen, weil wir unsere Hausaufgaben erledigt haben.“ Diese Aussage stammt vom Manager Thomas Eichin, der dem „Weser Kurier“ diese klare Aussage geliefert hat. Damit ist klar, dass Luca Caldirola bei Bremen bleibt. Es hatte in der Vergangenheit unterschiedliche Nachfragen gegeben, die den 24-jährigen Spieler der Innenverteidigung betreffen. Der Manager betonte, dass er hierüber jedoch nicht mehr ernsthaft nachdenken muss.

Caldirola bleibt bei Bremen

Der Spieler Luca Caldirola wird weiterhin in Bremen spielen. Aktuell kann er einen Marktwert von 2,75 Millionen Euro aufweisen. Der Spieler ist im Jahr 1991 in Italien geboren und hat bei der Italien U21 als Nationalspieler gespielt. Sein Vertrag bei Werder Bremen läuft im Jahr 2017 aus. Jedoch ist zu erwarten, dass der Vertrag verlängert wird, sofern kein Transfer ansteht und er von einem anderen Klub gekauft wird. Luca wird weiterhin im Gespräch bleiben, da er in den letzten Jahren eine drastische Entwicklung hingelegt hat. In der letzten Zeit wurde der Spieler mit vielen unterschiedlichen italienischen Klubs in Verbindung gebracht. Hierunter zählen unter anderem Lazio Rom und FC Parma.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.